Bildimpressum

Tourist-Info Samtgemeinde Scharnebeck

Marktplatz 1
21379 Scharnebeck
Telefon: 04136 - 90721
Telefax: 04136 - 90735
fremdenverkehr(at)scharnebeck(pkt)de
www.scharnebeck.de
www.die-elbtalaue.de

 Echem: Voriger Ort     Nächster Ort: Erbstorf 

Scharnebeck

Schiffshebewerk; Foto: Biosphaerium Elbtalaue

Baudenkmal

Schiffshebewerk Scharnebeck
                                    

Der Elbe-Seitenkanal bildet die Verbindung zwischen Elbe und Mittellandkanal. In Scharnebeck am Elbe-Seitenkanal befindet sich das größte Doppelsenkrecht-Schiffshebewerk                                    

Europas, das die 38 m Höhenunterschied des Elbe-Seitenkanals überbrückt. Ein sehenswertes Spektakel ist es, zuzuschauen wie in zwei riesigen wassertrögen Fracht- und Sportschiffe über die Stufe zwischen Elbmarsch und Geest gehoben werden. Während einer Schifffahrt können Sie sich  sogar selbst mit den Trögen auf- und abwärts bewegen lassen.

Ausstellungshalle am Schiffshebewerk, Am Unteren Vorhafen, 21379 Scharnebeck;
Tel: 04136/91262931; Kontakt WSA Uelzen, Greystr. 12, Tel:0581/9079-0


Baudenkmal                                                               

Domäne Scharnebeck                                                
Das Zisterziensierkloster wurde 1244 in Steinbeck gegründet und 1253 nach Scharnebeck verlegt. Das Kloster wurde 1531 aufgelöst. Beim Abriss der Kirche 1712 wurden die Außenmauern des Chors (um 1370-80) in den Neubau einbezogen. In der Kirche befinden sich Reste des gotischen Chorgestühls und eine Sandsteinmadonna; heute Veranstaltungsraum der Kreisvolkshochschule und der Samtgemeinde.          

St. Marien Kirche in Scharnebeck                                 
mit Spuren eines ehemaligen Klosters                                 
St. Marien Kirche/Pfarramt, Hauptstr. 38, 21379 Scharnebeck, Tel: 04136/7151, Fax: 04136/910683, mail@kirche-scharnebeck.de, www.kirche-scharnebeck.de

 Echem: Voriger Ort     Nächster Ort: Erbstorf