Bildimpressum

Koordinaten Schnackenurg

Gauß-Krüger – (3.Streifen)

Rechtswert:

3671848

Hochwert:

5881519

Geografische Angaben

Östliche Länge:

11º33'39,6"E

Nördliche Breite:

53º2'17,88"N

UTM (32 N):

Rechtswert:

32671705

Hochwert:

5879605

Dezimalgradangaben:

Östliche Länge:

11,561

Nördliche Breite:

53,0383

Tourist-Information Gartow

Nienwalder Weg 1
29471 Gartow
Tel: 05846-333
Fax: 05846-2288
gartow@elbtalaue-wendland.de
http://www.elbtalaue-wendland.de

 

 Mittlere Elbe (SA): Voriger Ort     Nächster Ort: Gummern 

Schnackenburg - Tipp !

D. Grimm

Wenn Sie mit der Fähre über die Elbe gesetzt haben, sollten Sie sich zunächst die Infotafel an der Fähranlegestelle ansehen. Anschließend fahren Sie zum Schnackenburger Nest. Nachdem Sie den Schnackenburger Hafen und Ortskern entdeckt haben, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie einen Abstecher nach Gummern machen oder der Route nach Holtorf folgen.

Von Gummern können Sie weiter nach Kapern, Holtorf/Gartow reisen.

 

D. Grimm
D. Grimm
D. Grimm
D. Grimm

Schnackenburg

Schnackenburg, D. Grimm
Grenzlandmuseum, D. Grimm

Kleinste Stadt Niedersachsens und kleinste Hafenstadt Deutschlands. Kurz nach 1184 wurde Schnackenburg zum ersten Mal erwähnt. Die Stadt ist wahrscheinlich aus einer slawischen Burganlage namens Godegard = Schlangenburg entstanden. Turm und Langschiff der romanischen Kirche sind bis in die heutige Zeit fast unversehrt geblieben; dort zu sehen ist ein schwebender Taufengel.

Vor der Wiedervereinigung war Schnackenburg Zollstation, ein Grenzlandmuseum am Hafen erinnert daran.

Grenz- und Naturlerlebnispfad Schnackenburg
Der Grenz- und Naturerlebnispfad von Schnackenburg entlang der alten Grenze nach Gartow (10 km) und in die andere Richtung nach Bömenzien in Sachsen-Anhalt zeugen noch heute von diesen vergangenen Zeiten und auch die damit einhergehenden Chancen, die sich für die Natur ergeben haben. Beeindruckende Originalaufbauten von Grenzsperranlagen, Ausrüstungsgegenstände von Nationaler Volksarmee und Bundesgrenzschutz.

Grenzlandmuseum Schnackenburg, Fischerhaus,  Am Markt, 29493 Schnackenburg, Tel: 05840 - 210, info@museum-schnackenburg.de, www.museum-schnackenburg.de

Details über 30 Jahre innerdeutsche Grenze sind auch im 4 km entfernten Grenzdorf Stresow in Sachsen-Anhalt zu finden. Dort erinnert eine Gedenkstätte an ein im Jahre 1972 durch die DDR-Regierung unter Ulbrich geschliffenes Dorf.

Tourist Information Gartow. Nienwalder Weg 1, 29471 Gartow,
Tel: 05864-333

Aussichtspunkte

D. Grimm

Aussichtspunkt

Aussichtsturm Schnackenburg am Hafen
mit schönem Blick auf Schnackenburg, die Elbe & die Vogelwelt


Aussichtspunkt Wrechow
NABU Hamburg und IFAW betreiben die Naturstation im Aussichtsturm "Stresow" am Vogelrastgebiet "Wrechow" bei Schnackenburg. Für Wochenendausflügler und eingefleischte Ornithologen aus dem ganzen Bundesgebiet bietet die neue Naturstation nun einen attraktiven Anlaufpunkt.

Weitere Informationen NABU Hamburg

Fährverbindung Lütkenwisch-Schnackenburg

D. Grimm

*Fähre

Bis 14.04. Winterfahrplan;
15.04. – 14.09., Wochentags: 5.45 Uhr - 21 Uhr, Sa, So, Fei.: 8.00 Uhr - 21 Uhr, Mo–Fr: 5.45 Uhr- 19.30 Uhr, Sa, So, Fei.: 8.00 Uhr – 19.30 Uhr,  Tel: (0173) 8 84 71 45

Für den kostenlosen Download benötigen Sie den Acrobat Reader

Standortkarten

Standortkarten zum Download
1:2.500 (500 KB/pdf)
1:10.000 (500 KB/pdf)

 Mittlere Elbe (SA): Voriger Ort     Nächster Ort: Gummern