Bildimpressum

Koordinaten Strachau

Gauß-Krüger – (3.Streifen)

Rechtswert:

3640643

Hochwert:

5892588

Geografische Angaben

Östliche Länge:

11º6'3,6"E

Nördliche Breite:

53º8'48,48"N

UTM (32 N):

Rechtswert:

32640513

Hochwert:

5890670

Dezimalgradangaben:

Östliche Länge:

11,1010

Nördliche Breite:

53,1467

Touristinformation Gemeinde Amt Neuhaus

Haus des Gastes
Am Markt 5
19273 Amt Neuhaus
Telefon: 038841 - 20747
Telefax: 038841 - 61156
touristinfo@amt-neuhaus.de
www.amt-neuhaus.de

www.die-elbtalaue.de

 Laake-Gosewerder: Voriger Ort     Nächster Ort: Raffatz 

Strachau

 

Strachau ist ein Marschhufendorf, unmittelbar am Elbdeich gelegen. Die mächtigen Bauernhäuser vermitteln einen Eindruck vom einstmaligen Wohlstand der Milchbauern. Vom Deich weiter Ausblick auf das Deichvorland und die Elbe. Vor dem Deich stehen jahrhundertealte Eichen und Pappeln im Schwemmland.

Obstsortenlehrpfad Strachau

wikipedia

Obstbaumallee, Obstwiese
  
Obstbäume werden über Veredelung vermehrt. So bleiben ihre speziellen Sorteneigenschaften erhalten. Als „Unterlage“ dienen verschieden stark wachsende Wurzeln. Die Veredelung erfolgt über Reiser (vorjährige Neutriebe) oder Knospen (Augen). Die Kombination aus Unterlage und Sorte entscheidet über Größe, Ertrag, Lebenserwartung und Gesundheit des Baumes. Sind Unterlage und Edelreis von gleicher Stärke, werden beide schräg angeschnitten und aufeinander gelegt (einfache Kopulation). Bei ungleicher Stärke wird das Reis hinter die Rinde gepfropft. Wird eine einzelne Knospe hinter die Baumrinde gesetzt, spricht man von einer Augenveredelung (Okulation). An diesem Lehrpfad kann die Entwicklung der Veredelungsstelle an jungen und in die Jahre gekommenen Bäumen beobachtet werden.

 

Für den kostenlosen Download benötigen Sie den Acrobat Reader

Standortkarten

Standortkarten zum Download
1:2.500 (500 KB/pdf)
1:10.000 (500 KB/pdf)

 Laake-Gosewerder: Voriger Ort     Nächster Ort: Raffatz